Pfarrer des Seelsorgebereichs:

Heiner Sandig   (Sprechzeit nach Vereinbarung)

Sprechzeiten Verwaltung

Informationen zur Gemeinde Wülknitz im Landkreis Meißen: www.gemeinde-wuelknitz.de

Das Jahr geht im Oktober schon wieder auf die Zielgerade und damit ist der Endspurt für die Innensanierung der Streumener Kirche eingeläutet. Eingeläutet im wahrsten Sinne des Wortes, denn während der sommerlichen Bauphase mussten die Glocken abgestellt werden, der Elektroanschluss wurde neu verlegt. Geplant ist ja, dass die Baumaßnahmen bis Weihnachten abgeschlossen sind und die Kirche zum Weihnachtsgottesdienst im Kerzenlicht erleuchten kann.

Neuer Kurs ab Dienstag, dem 05.01.2021

von 15.00 Uhr - 15.30 Uhr

(Unter der Voraussetzung, die aktuelle Situation um Corona lässt den Unterricht zu.)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch wenn in unseren Dörfern keine Gottesdienste und Besuche wegen der Corona-Pandemie in diesen Zeiten nicht stattfinden können, soll das Gespräch mit mir als Pfarrer und Seelsorger selbstverständlich weiterhin möglich sein. Das geht jetzt aber nur über das Telefon. Wer mit Pfarrer Sandig gern persönlich reden möchte, kann unter den Nummern 035263 - 68052 oder 0151 17 88 93 94 und einen Termin für ein ausführliches Gespräch am Telefon von vielleicht 30 Minuten vereinbaren, bei dem es ungestört Zeit füreinander geben wird. Auch über sehr Persönliches oder Grundsätzliches will sich mancher vielleicht austauschen: Scheuen sie sich nicht anzurufen!

Zwischen den Jahren sagte man früher und meinte damit die Zeit zwischen dem Weihnachtsfest und dem Neujahrstag. Seit vielen Jahren ist es bereits Tradition, dass der Peritzer Chor unter Leitung von Elke Michael ein Konzert „Zwischen den Jahren“ veranstaltet. War es vor einigen Jahren noch ein Geheimtipp, hat es sich mittlerweile herumgesprochen, welche herausragenden Leistungen das Ensemble bietet. Die Peritzer Kirche war am 30. Dezember bis auf den letzten Stehplatz gefüllt. Zum Glück gab es am 4. Januar eine Wiederholung in der Colmnitzer Kirche.