Ganz kurzfristig besteht noch die Möglichkeit an einer Sonderführung zu den Grüften in der Klosterkirche Riesa teilzunehmen!

Treffpunkt Klosterkirche am Mittwoch, den 22. September, 20 Uhr, Kosten 9 €/Person

Wenige Plätze sind noch frei: Melden Sie sich bitte per Mail an:

Die Grüfte in der Klosterkirche Riesa stellen ein einzigartiges frühneuzeitliches Bestattungsensemble dar. Trotz ihrer 200-jährigen Entdeckungsgeschichte fehlte es bislang an einer fachgerechten Dokumentation und wissenschaftlichen Aufarbeitung des noch vorhandenen Bestandes an Särgen, Mumien, Beigaben und Textilien. Die zwischen 2016 und 2018 durchgeführten Untersuchungen füllen diese Lücke und liefern überraschende Erkenntnisse zur Entwicklung Riesas vom Kloster- zum Rittergut, zu den beigesetzten Adelsfamilien, ihrem Totenbrauchtum und ihrer Lebensweise.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sonderausstellung: Geschichten über den Tod hinaus - die Grüfte in der Klosterkirche Riesa

Der Männerkreis Röderau lädt Interessierte zu einer Führung in das Stadtmuseum Riesa ein.

Beginn der Führung am Donnerstag, 30. September, 16 Uhr

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Erntedank 2021 in unseren Kirchen – Kränzebinden und Schmücken der Kirche:

Kapelle Bobersen: Sonnabend, 18.9., 9.00 bis 11.00 Uhr

Kirche Röderau: Sonnabend, 2.10., 8.00 bis 12.00 Uhr (Abstellen der Gaben ab Freitag, 1.10. in offener Kirche)

Vielen Dank allen Spendern und Helfern!
Unsere Erntegaben werden über die Diakonie in Großenhain an das Familienzentrum und die Tafel weitergegeben und so an bedürftige Menschen verteilt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unsere Kirchengemeinde schlägt Brücken zu einer vom Hochwasser betroffenen Gemeinde im Rheinland.

Mich erreichten in den letzten Tagen aus unserer Gemeinde Signale für Spendenbereitschaft, wenn „man wüsste, wo das Geld hingeht“. Daraufhin habe ich mich bei der Rheinischen Kirche (www.ekir.de) gemeldet, recherchiert und dann auf gut Glück zum Hörer gegriffen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der starke Regen hat viele Besucher abgehalten, das Konzert zu besuchen? Im Gegenteil, die Kirche war mit dem erforderlichen Abstand voll besetzt!  Etwa 100 Besucher waren am Samstag beim Konzert mit "Rondo Piccolo" in der Röderauer Kirche dabei.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Welches Quartier für Welches Tier? Dieser Frage wollen die Röderauer Eichhörnchen bei ihrem Thema „Nisthilfen für Insekten“ nachgehen. Denn so artenreich wie die Insektenwelt ist, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten um den Insekten zu helfen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pfarrerin des Seelsorgebereichs Röderau und Bobersen:

Grit Skriewe-Schellenberg (Sprechzeit nach Vereinbarung)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv