Sie ist nicht zart und sie ist nicht aufregend und sie macht auch wenig Spaß. Auch wenn uns die Werbung etwas anderes erzählt: Versuchung ist eine ernste Sache.

Wer versucht wird, bei dem steht nicht selten seine Integrität auf dem Spiel. Ehrlich sein, auch wenn ich dadurch Nachteile habe? Steuern hinterziehen, wenn es niemand sieht? Kann ich mir selbst treu bleiben? Um Versuchung geht es am Sonntag Invokavit. Von der Versuchung der Schlange – „Ihr werdet sein wie Gott“ – über Hiob, der auch in Schicksalsschlägen und Krankheit an Gott festhält, und Judas, der nicht widersteht, bis hin zu Jesus, der selbst versucht wird. Das Bekenntnis zu ihm und der Blick in die Heilige Schrift helfen, in der Versuchung zu bestehen und Gott richtig zu dienen: Hungrige zu speisen, Arme zu bekleiden. Und wenn es zu schwer wird? Dann sind hoffentlich – wie bei Hiob – Freunde da, mitzutrauern, zu trösten, zu ermutigen.

Ein Hörspiel von Konfirmandinnen und Konfirmanden der Christuskirchgemeinde Zeithain

geprobt und aufgenommen Ende November, vor den Einschränkungen durch Corona!

Mit großer Freude dürfen wir mitteilen, dass zum 1. März 2021 Luise-Catharina Quenstedt als Pfarrerin in Riesa eingeführt wird. Gleichzeitig wird Dr. Jan Quenstedt sein Vikariat in Zeithain antreten. Das Ehepaar hat gemeinsam in Leipzig Theologie studiert. Dr. Quenstadt ist in Großenhain geboren.

Als Pfarrerin und Vikar werden die beiden an vielen Stellen ein hilfreiche Entlastung sein und die Personalnot in den Pfarrstellen mindern.  Wir wünschen bereits jetzt einen guten Beginn und segensreiches Wirken!

Zur Vorbereitung des "Lebendigen Adventskalenders" gibt es jetzt einen verbindlichen Ablaufplan:

Es wird voraussichtlich nicht möglich sein, Familien und Gäste einzuladen. Wir bitten trotzdem, den Kalendertag zu gestalten!

Es wäre schön, wenn Ihr das Ereignis, das Bild oder den Ablauf mit einem Bild oder Video "dokumentiert" (gern auch über Whatsapp an mich). Vor allem das "Kalendertürchen", dazu vielleicht ein Gebet, Lied oder Segenstext. Ich würde das dann an Martina Rusch in Riesa weiterleiten, die den Adventskalender dann in Web darstellt.

Ich melde mich noch mal telefonisch bei euch, ihr könnt auch gern anrufen!

Folgende Dokumente könnt Ihr hier herunterladen:

 

 

 

 

advent 4670583 1280

1. Dezember


Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, daß der König der Ehren einziehe! Wer ist derselbe König der Ehren? Es ist der HERR, stark und mächtig, der HERR, mächtig im Streit. Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, daß der König der Ehren einziehe! Wer ist derselbe König der Ehren? Es ist der HERR Zebaoth; er ist der König der Ehren.


 

Lebendiger Adventskalender – heute 18 Uhr bis 18.30 Uhr –

Familie Ahner

Zeithainer Str. 4 in Röderau

(Bitte Atemschutzmaske tragen, Abstand einhalten!)

 

Bankverbindung

Nur für Friedhofsunterhaltungsgebühren:
Empfänger: Kirchspiel Zeithain
KD-Bank | BIC: GENODED1DKD
IBAN DE95 3506 0190 1626 1800 15

ACHTUNG – NEU!
Für Spenden und Kirchgeld:
Empfänger: Vereingte Kirchgemeinde Zeithain
KD-Bank | BIC: GENODED1DKD
IBAN: DE73 3506 0190 1626 1800 23
Bitte IMMER Spendenzweck oder Kirchgeldnummer
angeben!