Die Pilgerherberge Zeithain kann wieder belegt werden! Zusätzlich zur symbolischen Übernachtungspauschale von 10 € p.P. (Kinder die Hälfte) fällt jedoch Corona bedingt eine Reinigungspauschale für die Hausnutzung von 20 € pro Nacht an, da aufwendigere Hygieneregelungen zum Betreiben des Hauses als im Normalbetrieb eingehalten werden müssen. Wer übernachten möchte, meldet sich bitte telefonisch bei Sabine Frank oder Pfarrerin Grit Skriewe-Schellenberg an.

Die Herberge auf dem Pfarrgelände Zeithain lädt alle Pilger auf dem Ökumenischen Pilgerweg Görlitz–Vacha zur Rast ein. Sie wurde im September 2007 eingeweiht. Früher war das Haus ein wirtschaftlich genutztes Seitengebäude.

Zur Verfügung stehen:

  • zwei Zimmer mit vier bzw. drei Betten

  • Aufenthaltsraum

  • Küche

  • WC

  • Waschraum mit Dusche

  • eine Heizung ist nicht vorhanden

  • Einkaufsmöglichkeiten (Lidl, Aldi) in Zeithain ca. 500 m

  • Zahnarzt im Ort

Ein Übernachtungsentgelt von 10,00 € wird erbeten. Beginn der Saison ist in der Regel zu Ostern. Ende etwa mit den Oktoberferien.

Die Kirche ist von Anfang April bis Ende Oktober täglich geöffnet. Die Einweisung ins Quartier erfolgt durch Pfarrerin Grit Skriewe-Schellenberg bzw. Familie Wagner oder Familie Schemala. Hinweise am Eingangstor. Voranmeldung von Einzelpersonen ist nicht nötig, von Gruppen erwünscht.