Leute, ihr seid spitze. Nur so kann man den Arbeitseinsatz auf dem Friedhof in Bobersen am 29.02.2020 beschreiben. Ca. 15 fleißige Helfer sind dem Aufruf der Kirchgemeinde gefolgt. Vor und neben der Kapelle wurden Hecken und Sträucher gerodet, Bäume gefällt, kleineres Geäst gehäckselt, großes Geäst und Baumstämme abtransportiert, der neue Kompostplatz angelegt und nebenbei auch gleich noch der Frühjahrsputz in der Kapelle mit erledigt.

Am 26.04. wollen wir eine Müllsammelaktion in Röderau (und Umgebung) durchführen. Treffen wollen wir uns um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz am Waldbad in Röderau (Zufahrt über Gohliser Straße). Alle kleinen und großen Röderauer sind eingeladen zu helfen. Bitte an Warnweste, Eimer und Arbeitshandschuhe denken!

Am 3. Februar fand im Kirchgemeinderaum auf der Sandbergstraße die schon lang angekündigte Buchlesung mit der Schriftstellerin Renate Preuß statt. Mehr als 25 Frauen und ein Mann hatten sich zu dieser Veranstaltung vom Frauenkreis Röderau einladen lassen.

Die ehemaligen Krankenhausbibliothekarin las aus ihren zum Teil schon vergriffenen Büchern „Lieb und schön“, „Gedanken und Träume“, „Diagnosen“ und „Episoden um Hochzeitsjubiläen“. Es war eine sehr kurzweilige, amüsante, besinnliche (nachdenkliche) und manchmal auch etwas frivole Lesung.

Die historische Tür zur Sakristei der Röderauer Kirche wurde komplett erneuert und ist jetzt wieder eingebaut. Wind und Wetter hatten über 100 Jahre dem Seiteneingang zugesetzt und die Funktion beeinträchtigt.

Die Tür wurde von der Riesaer Firma Schubert aus Eichenholz neu gebaut und vor dem Weihnachtsfest fertiggestellt. Die alten Beschläge konnten größtenteils aufgearbeitet werden. Auch das Kastenschloss ist jetzt wieder voll funktionsfähig.

Die Röderauer Eichhörnchen laden herzlich zu ihren nächsten Treffen ein:
am 1. und 29. März jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr im Gemeinderaum, Sandbergstraße 16 in Röderau
Eingeladen sind Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren, die sich für Tier und Naturschutz interessieren. Über eine vorherige Anmeldung per
E-Mail würden wir uns freuen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!