Die Glaubitzer Orgel hat wieder ihren schönen Klang zurück. Sie ist nach 18 Jahren gründlich gereinigt worden. Sie war im Laufe der Jahre verschmutzt. „Staub ist Nährboden für Schimmel”, sagt Michael Kronmesser von der Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH, die mit der Säuberung beauftragt wurde.

Anfang Juli haben wir in Zschaiten die beiden neu gegossenen Glocken begrüßen können. Sie tragen die Inschriften „Dienet dem Herrn mit Freuden“ (kleine Glocke) und „Verleih uns Frieden gnädiglich“ (große Glocke). Demnächst bringen sie die Friedensbitte der Ortsgemeinde vor Gott und Gott in den Alltag der Menschen. Damit das Leben einen heilsamen Rhythmus bekommt.

Ein Kind ist geboren! Das ist für die jungen Eltern, aber auch für  den ganzen Ort eine große Freude. Die Geburt eines neuen Erdenbürgers kann durch das Läuten der kleinen Glocke der Kirche Glaubitz angezeigt werden. Damit verbunden sein sollen der Dank und der Aufruf zur Fürbitte für das Kind. Familien, die das Glockengeläut für ihr Kind wünschen, sollten sich bald nach der
Geburt im Pfarramt Glaubitz melden.

Foto: M. Ahner

bouquet 400pxIn diesem Jahr werden die Seniorengeburtstagsfeiern in Glaubitz aller 4 Monate stattfinden.
Wir beginnen am Sonnabend, dem 29. Februar 2020. Die Jubilare erhalten, wie immer, eine persönliche Einladung.

Bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken und guten Gesprächen werden wir einen schönen Nachmittag gestalten.

Am 27. September machte sich eine Gruppe Interessierter aus der Gemeinde auf nach Leipzig zur Bronzebildgießerei Noack. Nach einer spannenden Einführung durch den Inhaber und Herrn Szymanowski konnten wir dann dem eindrucksvollen Guss beiwohnen. Nach einem Gebet durch Pfr. Scheiter wurde das flüssige Metall in die Form gelassen – die Funken sprangen nur so. Inzwischen wissen wir, dass der Guss gut gelungen ist, nur kleine Restarbeiten waren notwendig. Der Guss der zweiten Glocke wird in der zweiten Dezemberhälfte stattfinden. Wer gern mitfahren möchte, melde sich bald im Pfarramt. Auch über das Spendenaufkommen können wir uns sehr freuen – bisher kamen schon 3.950 € zusammen!

Unterkategorien