Gottesdienstbesuch vorerst nur nach der 3-G-Regel

Ab sofort muss zu den Gottesdiensten und Andachten die 3-G-Regel eingehalten werden. Das bedeutet:

Jeder Gottesdienstbesucher muss seinen Impf- oder Genesenennachweis mitbringen. Auch ein aktueller negativer Testnachweis kann vorgelegt werden. Im Einzelfall besteht die Möglichkeit, sich vor dem Gottesdienst einem Schnelltest zu unterziehen. Im Gottesdienst gelten weiterhin die AHA-Regeln (Abstand, FFP2-Masken) und Kontaktnachverfolgung.  Die FFP2-Maske muss während des Gottesdienstes getragen werden. Nur das Schlusslied darf von der Gemeinde mitgesungen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pfarrer/-in Grit Skriewe-Schellenberg und Martin Scheiter.

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Orientierung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens zur aktuelle Pandemielage:
(Webseite der Landeskirche)

Den Orientierungsplan können Sie hier als PDF herunterladen:


Orientierungsplan Seite 1

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Pfarrerin Grit Skriewe-Schellenberg, Pfarrer Martin Scheiter oder Heiner Sandig!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv