Liebe Gemeindeglieder,
am 1. März habe ich meinen Dienst als Vikar in Ihrer Kirchgemeinde begonnen. Nach und nach werde ich versuchen, möglichst viele Menschen und Orte kennenzulernen.


Aber wo soll ich nur anfangen? Ich wünsche mir, dass Sie mir beim Kennenlernen helfen und bitte Sie: Zeigen Sie mir die Plätze, die Ihnen wichtig sind. Das können Ihr Wohnort oder Ihre Kirche vor Ort sein. Das können aber auch ein
schönes Fleckchen Erde an der Elbe oder Ihre Lauf- oder Fahrradstrecke sein. Oder vielleicht sogar Ihr Hof oder Ihr Garten? Ich möchte gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und mir Ihren Lieblingsort ansehen.
Schicken Sie mir gerne eine Mail oder rufen Sie mich an. Dann besprechen wir alles Weitere und ob für meinen Besuch das Auto, das Fahrrad, Lauf- oder Wanderschuhe nötig sind. Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße,
Ihr Vikar Dr. Jan Quenstedt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv